Artikel

Gemeindepädagogin in ihren Dienst eingeführt

6163d4fa25e2cGemeindepädagogin Julie Noltenius Diensteinführung.jpg


Kampf   11. Oktober 2021    08:09    Allgemein    0    42   



Aktuelle Infos

60cc47ab949d7Mohnblumen Sommer Fundus Stephan Krebs .jpgFoto: Stephan Krebs

 

Liebe Mitglieder der Bethaniengemeinde und Gäste,

 

wir wünschen Ihnen eine fröhliche und gesegnete Sommerzeit!

Unsere Gottesdienste finden Sie hier

In allen Gottesdiensten müssen medizinische Masken (OP-Masken oder virenfilternde Masken des Standards FFP2, KN95 oder N95) getragen werden (außer am Platz). Eine Anmeldepflicht gibt es nur für besondere Gottesdienste, bei denen sehr viele Teilnehmende zu erwarten sind. Wir weisen jeweils darauf hin. 

Vermietungen des Gemeindehauses für private Feiern sind mit Hygiene-Auflagen möglich. (Stand 1.9.2021)

Wir empfehlen Ihnen auch die Angebote unserer NachbargemeindenKreuzgemeindeFesteburggemeinde und Michaelisgemeinde

Anbegote für Kinder und Jugendliche gibt es beim Evangelischen Jugendwerk Frankfurt (EJW)

Online-Gottesdienste zum Mitmachen gibt es bei sublan.tv.

Hier die Gründe, warum die Bethaniengemeinde keine Video-Gottesdienste streamt.

Seelsorge und Beratung im Lockdown finden Sie hier: Hilfe - Seelsorge und Beratung - EKHN. Die Nummern der Telefonseelsorge sind hier aufgelistet: Telefonseelsorge Nummern - Liste mit Nummern - telefonische Seelsorge

Gebet und Gedenken der an/mit Covid-19 Vorstorbenen bei der Aktion #lichtfenster der EKD

Spenden: Angesichts der Einschränkungen bei den Gottesdiensten ist mit einem starken Rückgang der Kollekten zugunsten von Brot für die Welt an Weihnachten zu rechnen. Brot für die Welt hat daher eine eigene Online-Kollektenseite für die EKHN eingerichtet. Der Link www.brot-fuer-die-welt.de/ekhn-kollekte führt direkt zur Kollektenseite. Spendenbescheinigungen werden direkt von Brot für die Welt ausgestellt.

Für die Bethaniengemeinde können Sie hier spenden: 

Kontoinhaber: Rentenamt im evangelischen Regionalverband

IBAN: DE68 5005 0201 0000 4068 99

BIC: HELADEF1822

Verwendungszweck: RT2015/0300.00.2200 (Bitte unbedingt genau so angeben!)

 

(zuletzt geändert am 23.6.21)

 

Ihr Kirchenvorstand, Büroteam
und Pfarrerin Anne Kampf


Kampf   16. Dezember 2020    14:00    Allgemein    0    1254   



Krippenspiel 2021

612df62de8291Krippenspiel 2021 Ankündigung.jpg


Kampf   31. August 2021    11:28    Allgemein    0    208



Offene Kirche

5f75861a76e85offene Kirche donnerstags.jpg


Kampf   01. Oktober 2020    09:30    Allgemein    0    1242



Kirchenvorstandswahl am 13. Juni 2021

60c830bc4c887Aushang Ergebnis.jpg


Kampf   06. September 2020    15:56    Allgemein    0    1434



Infektionsschutzkonzepte Bethanien

Infektionsschutzkonzept der Ev. Bethaniengemeinde

für die Nutzung von Räumen des Gemeindehauses

gültig ab 5.10.2021

 

Regelmäßige Gruppen (intern und extern): Die Verantwortung für die Einhaltung der Schutzmaßnahmen überträgt der Kirchenvorstand an die jeweilige Gruppenleitung, deren Name und Telefonnummer dem Gemeindesekretariat im Vorfeld einmalig schriftlich mitgeteilt werden muss.

Private Mieter*innen: Die Mietpartei verpflichtet sich per Unterschrift, das Infektionsschutzkonzept einzuhalten.

Teilnehmende werden per Plakat über die Schutzmaßnahmen informiert.

 

Allgemeines:

  • Der Abstand von 1,5 Metern muss immer eingehalten werden, auch beim Betreten und Verlassen des Gemeindehauses.
  • Die Möglichkeit zur Handdesinfektion wird angeboten.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz (Maske) muss getragen werden, außer am Sitzplatz.
  • Singen ist mit medizinischer Maske erlaubt.
  • Sport ist in Gruppen von bis zu 10 Personen zuzüglich Geimpfter, Genesener und Kinder möglich.
  • Vor und nach jedem Treffen werden Türgriffe, Handläufe, Oberflächen der Tische, Stuhllehnen und Toiletten durch die jeweilige Gruppe/Gruppenleitung/Mietpartei desinfiziert.
  • Die Räume werden regelmäßig gelüftet.

 

 

Zugangsbeschränkungen:

  • Es dürfen sich maximal 50 Personen im Gemeindehaus aufhalten.
  • Bei Zusammenkünften von mehr als 15 Personen sollen nicht Geimpfte/Genesene einen Negativnachweis vorlegen (Schnelltest oder Selbsttest; nicht älter als 24 Stunden)

 

 

Essen und Trinken:

Erlaubt ist der Verzehr von Speisen und Getränken nur an den Tischen. Wer die Speisen und Getränke zubereitet, soll negativ getestet, geimpft oder genesen sein.  Das Weiterreichen und gemeinsame Benutzen von Geschirr etc. soll vermieden werden. Das Geschirr soll bei 60 Grad im Geschirrspüler gereinigt werden.

 

 

 

Infektionsschutzkonzept der Ev. Bethaniengemeinde

für die Bethanienkirche

gültig ab 5.10.2021

Allgemeines:

  • Der Abstand von 1,5 Metern muss eingehalten werden, auch beim Betreten und Verlassen der Kirche. Familien/Hausstände/Geimpfte/Genesene (nicht Getestete) dürfen ohne Abstand beieinander sitzen.
  • Aus der Abstandregel ergibt sich eine Höchstzahl von 55 Personen in der Kirche.
  • Gesangbücher dürfen verwendet werden.
  • Die Möglichkeit zur Handdesinfektion wird angeboten.
  • Wenn im Anschluss eine weitere Veranstaltung/Gottesdienst/Probe stattfindet, muss alles desinfiziert werden, was angefasst wurde, ggf. auch Gesangbücher.
  • Auf Körperkontakt wird verzichtet; ausgenommen sind Taufen in Absprache mit Täufling/Eltern und mit Handdesinfektion.
  • Die Kirche wird vor und nach jeder Veranstaltung/Gottesdienst/Probe belüftet.
  • Gottesdienste/Veranstaltungen sollten maximal eine Stunde dauern.

 

Mund-Nasen-Schutz:

  • Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (Maske) muss getragen werden und kann am Platz abgenommen werden.
  • Beim Singen muss die Maske getragen werden.
  • Liturgisch handelnde Personen dürfen beim Sprechen die Maske abnehmen, wenn ein Abstand von vier Metern zur ersten Reihe eingehalten wird. Bei Segenshandlungen/Taufen muss die Maske getragen werden.

 

Zugangsbeschränkungen:

  • Zu Gottesdiensten mit erwartbar hoher Personenzahl müssen Teilnehmende sich anmelden (Tel 069-9501 555-1 oder Mail anmeldung@bethaniengemeinde.de). Darauf wird auf der Homepage www.bethaniengemeinde.de, in den Aushängen und falls möglich im Monatsgruß jeweils hingewiesen. Nicht Angemeldete werden eingelassen, wenn noch Plätze zur Verfügung stehen.
  • Sollte die Personenzahl erwartbar über 55 steigen und dies nicht vermeidbar sein, kann der Kirchenvorstand zusätzliche 3G-Kontrollen (geimpft/genesen/getestet) ankündigen und durchführen. Selbsttests (direkt vor der Kirche in Anwesenheit eines KV-Mitgliedes) werden akzeptiert.

 

Abendmahl:

  • Das Abendmahl wird an den Plätzen sitzend eingenommen.

 

Schlussbestimmungen:

  • Der Kirchenvorstand kann kurzfristig in Bezug auf konkrete Gottesdienste/Veranstaltungen im Einvernehmen entscheiden, von den o.g. Regeln abzuweichen. Dies gilt auch für Gottesdienste im Freien.
  • Für Musik, Proben und Gesang wird auf das Kirchenmusikalische Infektionsschutzkonzept der Ev. Bethaniengemeinde verwiesen.

 

 

Infektionsschutzkonzept der Ev. Bethaniengemeinde
für die Kirchenmusik 

gültig ab 5.10.2021

Allgemeines:

  • Die Möglichkeit zur Handdesinfektion wird angeboten und soll vor und nach den Proben/Gottesdiensten genutzt werden.
  • Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden. Er kann in folgenden Fällen abgelegt werden: am Platz sitzend, beim Vorsingen, bei Proben, beim Spielen von Blasinstrumenten, im Freien.
  • Der Abstand von 1,5 Metern muss immer eingehalten werden. Wer singt oder ein Blasinstrument spielt, muss zur Chorleitung in Sing-/Spielrichtung 3 Meter Abstand halten, zu Mitmusizierenden 1,5 Meter.
  • Vor einer Probe/einem Gottesdienst müssen Sänger*innen und Bläser*innen, die weder genesen noch geimpft sind, einen Negativnachweis (Schnelltest oder Selbsttest, nicht älter als 24 Stunden) bei der Chorleitung vorzeigen oder vor Ort ausführen.
  • Nach einer Probe/einem Gottesdienst wird alles desinfiziert, was angefasst wurde.
  • Gegenstände sollen nicht weitergereicht werden.
  • Der Raum wird regelmäßig gelüftet.

 

Proben:

  • Chorproben, Posaunenchorproben und Musikunterricht sind unter den oben genannten Voraussetzungen erlaubt.

 

Musik in den Gottesdiensten:

  • Musik in Gottesdiensten sowie Konzerte sind erlaubt.
  • Musikensembles/Chöre sollen die Zahl von 10 Sänger*innen/Bläser*innen nicht überschreiten. Weitere Instrumente können dazukommen.
  • Gemeindegesang in geschlossenen Räumen ist mit medizinischer Maske erlaubt;
    im Freien ohne Maske.

 

 

 


Kampf   28. August 2020    08:42    Allgemein    0    1446



Kirche in Zeiten der Corona-Pandemie

5e8c8d3051971Bild Nicht alles ist abgesagt klein.jpg

Gottesdienste der Bethaniengemeinde:

Auch wenn wir danach wieder Gottesdienste in der Bethanienkirche feiern (maximal 48 Personen, Mundschutzpflicht, kein Gesang), gibt es das Angebot, zu Hause mitzufeiern. Die Texte finden Sie auf der Startseite rechts oben in der Box bzw. auf dem Smartphone ganz unten. Falls Pfarrerin Anne Kampf den Gottesdienst vorbereitet, ist eine Predigt zum Hören dabei. Sie können sich mit einer anderen Person am Telefon oder zu einer Videokonferenz verabreden, den Gottesdienst gemeinsam feiern und so eine kleine Gottesdienstgemeinde bilden. 

Wer kein Internet hat, kann jede Woche bis donnerstags 12 Uhr im Gemeindebüro einen Ausdruck bestellen (9501-5550), der nach Hause gebracht wird. Bitte geben Sie diese Information an Menschen ohne Internet weiter!

Hier finden Sie die Antwort auf eine häufig gestellte Frage: Warum wir keinen Video-Gottesdienst ins Internet stellen.

Online finden Sie auch überregional einige Möglichkeiten, gerade jetzt die Gemeinschaft untereinander zu stärken und im Gebet miteinander verbunden zu bleiben, auch über die Bethaniengemeinde hinaus:

Online-Gottesdienste zum Mitmachen gibt es bei sublan.tv.

„Kirche von zu Hause“ (EKD): www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

„Wir sind uns nahe – trotz Quarantäne“ (Kirche im hr): www.kirche-im-hr.de/aktuelles/2020/was-staerkt-in-der-corona-krise/

„Du bist nicht allein“: permanentes Gebet auf www.evangelisch.de: https://coronagebet.evangelisch.de/

Gottesdienste im Fernsehen, im Radio und Online finden Sie hier: Online-, Radio- und Fernsehgottesdienste - EKHN

Gebet und Gedenken der an/mit Covid-19 Vorstorbenen bei der Aktion #lichtfenster der EKD


Kampf   15. April 2020    14:47    Allgemein    0    1947



Unsere Gemeinde am Frankfurter Berg

Unsere Gemeinde am Frankfurter Berg ist eine sehr aktive Gemeinde mit zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich in verschiedenen Bereichen des Gemeindelebens engagieren.

Pfarrerin Anne Kampf ist seit August 2019 mit einer halben Stelle unsere Gemeindepfarrerin.
Im Kirchenjahreskreis feiern wir sowohl gehaltvolle Gottesdienste als auch fröhliche Feste.
Die Kirchenmusik begleitet die Festtage und ist auch darüber hinaus zu hören: neben Orgelmusik gibt es Gospelchor, Posaunenchöre, ein klassisches Vokal- und ein Blockflötenensemble.
Bei Sommerfest, Fasching, Public Viewing oder Adventsmarkt feiert nicht nur die Gemeinde, sondern der ganze Stadtteil ist eingeladen.
Wir arbeiten eng mit unserer Kindertagesstätte zusammen: Sommerfest und Erntedankgottesdienst werden gemeinsam gestaltet, außerdem besuchen die Kinder aus Hort und Kita regelmäßig die schöne denkmalgeschützte Bethanienkirche.
Kinder- und Minigottesdienst finden regelmäßig statt. 

Wir kooperieren mit den Gemeinden in den benachbarten Stadtteilen, das sind die Kreuzgemeinde und die Festeburggemeinde in Preungesheim sowie die Michaelisgemeinde in Berkersheim. 


Webmaster   08. Dezember 2018    14:05    Allgemein    0    3136