Kandidierende für den Kirchenvorstand gesucht

Gemeindeversammlung am 1. November ab 11 Uhr

5f54ea6e405a4Logo_EKHN-KV-Wahl2021_Engagiert.jpgAlle sechs Jahre werden in unserer Landeskirche, der EKHN, die Kirchenvorstände neu gewählt. Wahlberechtigt sind Sie, die Mitglieder der Gemeinde, ab dem 14. Lebensjahr. Die nächste Wahl ist am 13. Juni 2021. Unsere Gemeinde beginnt jetzt, sich darauf vorzubereiten. Dazu gehört auch die Suche nach Kandidierenden – also Menschen, die ehrenamtlich im Kirchenvorstand mitarbeiten möchten. Es ist gut, wenn Menschen verschiedener Altersgruppen und Berufe im Kirchenvorstand mitarbeiten, damit die Interessen der gesamten Gemeinde vertreten werden. 

Der Kirchenvorstand (KV) hat laut der Kirchengemeindeordnung (§§ 16ff) unter anderem folgenden Aufgaben: Er sorgt für regelmäßige Gottesdienste und Kirchenmusik, fördert das geistliche Leben und die Seelsorge und ist verantwortlich für die religiöse Bildung (z.B. Konfi-Unterricht). Er hat die Personalverantwortung für hauptamtlich Mitarbeitende, verwaltet das Vermögen sowie die Grundstücke und Gebäude und vertritt die Gemeinde im Rechtsverkehr. Da die Bethaniengemeinde weder Küster noch Hausmeister angestellt hat, sind bei uns zusätzlich Arbeiten in der Kirche und auf dem Gelände zu koordinieren. Um die Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen, hat der Kirchenvorstand der Bethaniengemeinde Ausschüsse gebildet bzw. Einzelne mit bestimmten Bereichen beauftragt. Die Ausschüsse treffen sich nach Bedarf, der Kirchenvorstand ca. einmal pro Monat.

In den Kirchenvorstand wählen lassen können sich Mitglieder der Bethaniengemeinde, die zu Beginn der Amtszeit (1. September 2021) das 18. Lebensjahr vollendet haben und konfirmiert sind. Nicht gewählt werden dürfen Gemeindemitglieder, die (oder deren Ehepartner) mehr als geringfügig bei der Gemeinde beschäftigt sind. Dem Kirchenvorstand sollen nicht gleichzeitig Ehepartner*innen, eingetragene Lebenspartner*innen oder Verwandte angehören (weiteres dazu finden Sie online in § 4 der Kirchengemeindewahlordnung).

Wenn Sie Lust haben, im Kirchenvorstand der Bethaniengemeinde mitzuarbeiten und am 13. Juni 2021 kandidieren möchten, melden Sie sich bitte möglichst bald im Gemeindebüro (post@bethaniengemeinde.de, 069-9501-5550). Fragen zur Wahl oder zur Kandidatur können Sie dort stellen, wir rufen Sie dann gerne zurück. Alle Infos zum Recht der EKHN finden Sie übrigens unter www.kirchenrecht-ekhn.de, die Infos zur KV-Wahl unter www.meinewahl.de.

Am Sonntag, dem 1. November 2020 findet ab 11 Uhr bzw. nach dem Gottesdienst eine Gemeindeversammlung in der Bethanienkirche statt, zu der alle Gemeindemitglieder hiermit herzlich eingeladen sind. Die bis dahin gefundenen Kandidierenden werden sich dort vorstellen. In der Gemeindeversammlung können durch Abstimmung weitere Kandidierende aufgestellt werden. Stimmberechtigt sind auch hier Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr.

Wir freuen uns auf neue Mitarbeitende und sind gespannt auf die Wahl!

Pfarrerin Anne Kampf für den Kirchenvorstand


Kampf   06. September 2020    15:56    Allgemein    0    61   

Kommentare(0)