Portfolio der Bethaniengemeinde

Portfolio / Angebotsübersicht
der Evangelischen Bethaniengemeinde am Frankfurter Berg
und ihrer Gruppen und Kreise



Gottesdienste:

Grundsätzlich finden an jedem Sonntag um 10:00 Uhr in der Bethanienkirche Gottesdienste statt.
Ausnahmen gibt es am jeweils zweiten Sonntag im Monat, dann findet nämlich ein Abendgottesdienst um 18:00 Uhr statt.
Immer wieder feiern wir gemeinsame Gottesdienste mit unseren Nachbargemeinden im Planungsbezirk. Diese werden rechtzeitig angekündigt, im Monatsgruß und auf den Internetseiten der Bethaniengemeinde.


Kindergottesdienste:

Nur in den Ferien und bei besonderen Veranstaltungen gibt es in der Bethanienkirche keinen Kindergottesdienst, sonst findet er an jedem 2. Sonntag im Monat um 12:00 Uhr statt. Kinder von vier Jahren bis zum Konfi-Alter sind herzlich willkommen.
Die Termine und das Programm werden im Monatsgruß veröffentlicht.


Frauenkreis:

An jedem ersten und dritten Dienstag im Monat trifft sich der Frauenkreis um 18:00 Uhr im Gemeindehaus.
Der Frauenkreis ist aus der früheren Frauenhilfe hervorgegangen.


Seniorentreff:

Einmal im Monat, meistens am ersten Montag, treffen sich Senioren um 15:00 Uhr im Gemeindesaal, um über ein bestimmtes Thema zu sprechen, sich bei einer Tasse Kaffee zu unterhalten, Voträgen zu lauschen oder ein besonderes Programm zu verfolgen.
Manchmal werden auch Ausflüge gemacht.


Gemeindekino:

Ungefähr viermal im Jahr kommt unser ehemaliger Pfarrer David Schnell an einem Donnerstag um 19:30 Uhr mit einer DVD in den Gemeindesaal. Dort präsentiert er einen meist besonderen, in jedem Fall aber interessanten und sehenswerten Film.
In seiner Anmoderation vermittelt er Hintergrundwissen zu dem Film, das oft zu einer ganz neuen Sichtweise auf den Film und die erzählte Geschichte führt. Nach dem Film gibt es dann noch die Möglichkeit, das gemeinsam Gesehene miteinander zu besprechen.


MiniGottesdienst:

An jedem zweiten Sonntag im Monat findet im Gemeindesaal - manchmal auch in der Kirche - um 10:00 Uhr der MiniGottesdienst statt.
Es handelt sich dabei um kindgerechte Familiengottesdienste für Familien mit Kindern unter drei Jahren.


Taufen:

Regelmäßig feiern wir in unseren Gottesdiensten am Sonntag um 10:00 Uhr Taufen. Unser Taufbecken wird umrahmt von den Worten "Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe". Das ist ein Zitat aus dem Epheserbrief. Im Zusammenhang lautet der Text:
(1) So ermahne ich euch nun, ich, der Gefangene in dem Herrn, dass ihr der Berufung würdig lebt, mit der ihr berufen seid, (2) in aller Demut und Sanftmut, in Geduld. Ertragt einer den andern in Liebe (3) und seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: (4) ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung eurer Berufung; (5) ein Herr, ein Glaube, eine Taufe; (6) ein Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allen. (Epheser 4, 1-6)

Möchten Sie Ihr Kind taufen lassen oder haben Sie Fragen rund um das Thema Taufe, dann wenden Sie sich bitte an Pfarrer Joachim Winkler (Tel.: 0162 - 843 7711) oder das Gemeindebüro (Tel.: 069 / 549 135). Die rechtlichen Bestimmungen zur Taufe sind einzusehen unter: www.kirchenrecht-ekhn.de/document/18785, Abschnitt III: Die Taufe.


Konfirmandenunterricht:

Der Konfirmandenunterricht startet jedes Jahr nach den Sommerferien und endet mit der Konfirmation im Mai oder Juni des darauffolgenden Jahres.
Pfarrer Joachim Winkler gestaltet diesen Unterricht, der wöchentlich dienstags nachmittags stattfindet. Außerdem gehören verschiedene Konfi-Samstage, eine Konfifahrt, Gottesdienstbesuche und das Kennenlernen der Gemeinde zum Konfirmandenunterricht. Teilnehmen können sowohl getaufte Jugendliche, als auch Jugendliche, die sich erst in dieser Zeit für eine Taufe entscheiden. Wir laden alle Jugendlichen vor den Sommerferien mit einem Brief ein - bei Interesse können Sie sich jedoch immer im Gemeindebüro melden oder Sie wenden sich direkt an Pfarrer Joachim Winkler.


Action-Samstage:

Kinder- und Jungschar-Action-Samstage finden einmal im Monat samstags im Gemeindehaus statt (von 15:00 - 18:00 Uhr) und werden in Kooperation mit dem EJW angeboten (siehe auch unter "www.ejw.de"). Alle Schulkinder ab der ersten Klasse sind herzlich willkommen.
Außerdem gibt es auch eine Gemeindeübernachtung im Jahr ("Überlebenswochenenden") und ein Kinder- und Jungscharwochenende im Haus Heliand, Oberursel/Oberstedten.
Ansprechpartner für diese Angebote ist Hans-Conrad Blendermann - blendermann(at)ejw.de


Förderkreis:

In der Bethaniengemeinde hat sich der Förder- und Unterstützungskreis "Aktive Bethanier" gegründet.
Dieser soll - geführt durch einen gemeinsam aus Förderkreis und KV gebildeten Ausschuss - sowohl das materielle als auch das immaterielle Engagement von Gemeindemitgliedern und anderen, der Gemeinde wohlgesonnenen Menschen, koordinieren und somit die Möglichkeit schaffen, eine rundum lebendige Gemeinde im Stadtteil zu sein. Dabei soll er gerade auch Menschen, die sich nicht in bestehenden Gruppen der Gemeinde zuhause fühlen, die Möglichkeit eröffnen, sich aktiv im Gemeindeleben der Bethaniengemeinde zu engagieren. Gerade in der derzeitigen Situation mit zurückgehenden Ressourcen (Finanzmittel, Pfarrpersonal) und zunehmenden ehrenamtliche Aufgaben soll er sich darum bemühen, Gemeindeprojekte finanziell zu fördern und den KV bei anstehenden Projekten und Veranstaltungen/Events zu unterstützen.