KV

Der Bericht aus dem Kirchenvorstand

 

 

 

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser,

eine schöne Jahreszeit, wie ich finde: die schönste Jahreszeit, steht vor der Tür. Alles blüht, wächst, grünt, und die Temperaturen steigen wieder in gut verträgliche Bereiche. Es ist schon fantastisch, wie das Leben in jeden kleinen Grashalm zurückkehrt.

Sehr passend dazu kehrt auch langsam das Gemeindeleben in unser neues Gemeindehaus zurück. Die Küche ist geliefert und montiert, die Fliesen und Bodenbeläge sind verlegt, die Wände sind angelegt, die Innentüren sind montiert, die Tische und Stühle sind geliefert. Jetzt fehlen noch die Büroausstattungen des Gemeindebüros, des Pfarramtszimmers und des Archives. Außerdem sollte in der nächsten Zeit die Außenanlage Gestalt annehmen. Es wird ja nicht nur rund um das Gemeindehaus alles neu gemacht, sondern auch die Zugänge zur Kirche und der Kirchplatz werden neu gestaltet. Wenn alles seinen Weg zu uns gefunden hat, werden wir wahrscheinlich Anfang Juni mit dem Gemeindebüro, Pfarramtszimmer, Archiv und unserem Lager umziehen. Für die Küche sollen noch Geschirr, Gläser und das eine oder andere besorgt werden.

In den vergangenen Wochen haben wir mehrfach unsere Termine hin und her geschoben. Es ging darum, den besten Termin für eine Einweihungsfeier des Gemeindehauses zu finden. Für uns ausgeschlossen war eine Vermietung der Räume, bevor diese eingeweiht sind. Da aber auch das Sommerfest bevorsteht, sollte die Einweihung möglichst vorher sein, was aber nicht verbindlich von der Bauabteilung bestätigt werden konnte. Zu Guter Letzt haben wir einen Termin gefunden.   
Deshalb lade ich Sie alle hier ganz herzlich zur Einweihung unseres neuen Gemeindehauses am 24.06.2017 um 14:00 Uhr ein. Im Moment ist geplant, dass wir mit einem Gottesdienst in der Kirche beginnen.

Ein Blick auf das Spendenbarometer zeigt eine bisher sehr hohe Spendenbereitschaft und einen hohen Spendenstand.

Dafür bedankt sich der gesamte Kirchenvorstand bei allen Spendern ganz herzlich!!

Obwohl wir uns mit allen Anbietern heiße Preisverhandlungen geliefert haben und wir absolut niedrige Preise erreichen konnten, reichen die Spenden noch nicht ganz aus, um die von uns erwartete Kostenbeteiligung zu decken. Vielleicht möchten Sie uns nochmal unterstützen oder hatten noch nicht die Zeit zu spenden, wir freuen uns sehr über eine Spende von Ihnen. Gerne weise ich diesbezüglich noch mal daraufhin, dass wir natürlich Spendenquittungen über die jeweiligen Beträge ausstellen, die Sie für die Steuererklärung nutzen können.

Das Sommerfest, das ja ein gemeinsames Fest der Kindertagesstätte und der Gemeinde ist, findet ausnahmsweise in diesem Jahr erst am 26.08.2017 ab 14:00 Uhr statt. Wir beginnen wie immer mit einem Gottesdienst in der Kirche und wir laden auch hierzu alle ganz herzlich ein!!!

Es wird das erste Sommerfest der Gemeinde und der Kindertagesstätte im neuen Gemeindehaus. Wir freuen uns sehr darauf!!

Unser zweiter Bauabschnitt, Neubau und Sanierung der Kindertagesstätte, hat Anfang März begonnen. Leider gab es einen zeitlichen Verzug, was den fehlenden Angeboten bei den Ausschreibungen geschuldet war. Der Evangelische Regionalverband hat sich die Regeln gegeben, dass 80 % der Baukosten vor Baubeginn feststehen müssen, bevor eine Freigabe der Gelder erfolgen kann. Das geht natürlich nur, wenn sich entsprechende Firmen um die Ausführung der Baumaßnahmen bewerben.

Die Bewerbungen lagen bei der letzten Ausschreibung vor, sodass mit der Vorbereitung des Außenbereichs für die Baustelleneinrichtung begonnen werden konnte. Wenn alles termingerecht weitergeht, sollte bis Anfang Mai die Baustelle soweit eingerichtet sein, dass die Arbeiten an dem Gebäude aufgenommen werden können. Die Pläne sind wirklich vielversprechend, und nach dem wir mit dem Architektenbüro beim Gemeindehaus-Neubau gute Erfahrungen gemacht haben, denken wir, dass der weitere Bauabschnitt in guten Händen liegt. Das Team der Kita und natürlich der Kirchenvorstand werden die Planungen maßgeblich mittragen und mitplanen. Außerdem hoffen wir, dass das Bauvorhaben störungsfrei und so schnell es geht umgesetzt wird, damit der Aufenthalt in den Interims-Containern sich so kurz wie möglich gestaltet.

Bevor ich nun meinen Bericht aus dem Kirchenvorstand schließe, noch einmal einige Termine die ich Ihnen ans Herz legen möchte:

Zwei wichtige Gottesdienste stehen vor der Tür: Am 25.05.2017 um 10:00 Uhr findet bei uns der Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden statt. Die Konfirmanden gestalten diesen Gottesdienst und aus den vergangenen Jahren weiß ich, dass dies sicher ein interessanter Gottesdienst werden wird. Am darauf folgenden Sonntag, 28.05.2017, findet dann die Konfirmation um 10:00 Uhr statt. Natürlich wird auch dieser Konfirmations-Gottesdienst traditionell von besonderer Kirchenmusik begleitet (lassen Sie sich überraschen). Des Weiteren möchte ich Sie alle gerne schon jetzt ganz herzlich zur Einweihung des Gemeindehauses am 24.06. um 14:00 Uhr einladen !! Kommen Sie vorbei und betrachten Sie sich all die Dinge die ich Ihnen immer wieder beschrieben habe. Beachten Sie dazu bitte in nächster Zeit die Flyer und Aushänge.

Ihr Guido Firle

Nutzen Sie für Ihre Spende auch gerne unsere neue Spendenbox, die Ihnen des Öfteren hier und da begegnen wird!

 

 

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir sagen ganz herzlichen Dank für Ihre bisherigen Spenden und freuen uns sehr, wenn Sie uns auch weiterhin unterstützen!!!

Die Spendensammlungen laufen weiter, bis wir tatsächlich die Summe von 60.000,- € zusammen bekommen.

Alle Spenden sind für die Anschaffung einer neuen Küche, von Tischen und Stühlen für den Gemeindesaal und Gruppenraum sowie für neue Veranstaltungstechnik vorgesehen.

Spenden können Sie auf vielfältige Weise: mit dem beiliegenden Überweisungsträger, persönlich im Gemeindebüro, als Mitglied oder Spender im Förderkreis oder durch Einwurf in den Opferstock in der Kirche. Wir stellen Ihnen gerne, wenn Sie Namen und Adresse zu Ihrer Spende schreiben, über die Höhe Ihrer Spende eine Spendenquittung aus.


Die aktuelle Spendenseite


Höhe des gesamten Spendenaufkommens
am 01.04. 2017: 42.834,79

Seit der Veröffentlichung des letzten Spendenbarometers am 01.02. 2017 sind 2.454,50 gespendet worden.

Wir danken allen
Spenderinnen und Spendern!

Ihr Kirchenvorstand